Patent-Skizze des Traktionsantriebes

Der HIRO LIFT Traktionsantrieb

Was unsere HIRO-Treppenlifte und Rollstuhl-Schrägaufzüge von anderen Produkten unterscheidet ist in erster Linie der Antrieb. Bei den meisten Konkurrenzprodukten erfolgt der Antrieb durch eine Zahnstange. In diese greift das am Lift montierte Zahnrad und bewegt so den Sitz vorwärts bewegt. Alle von HIRO LIFT in Bielefeld produzierten Treppenlifte fahren hingegen ausschließlich mit dem von uns entwickelten Traktionsantrieb:

 

 

2 Rollen umschließen eines der beiden Fahrbahnrohre

Dabei kommt eine Fahrbahn zum Einsatz, die aus zwei runden Edelstahlrohren besteht. Um die beiden Rohre greifen jeweils zwei am Sitz befestigte Führungsrollen. Vergleichbar mit dem Vierradantrieb eines Geländewagens wird bei unserem Traktionsantrieb jede dieser insgesamt vier Rollen von einem eigenen Elektromotor angetrieben, um den Sitz entlang der Rohre fahren zu lassen.

Die „Traktion“, also die „ziehende Kraft“ dieser Antriebsrollen wird nicht wie bei den meisten Treppenlifte über Zahnräder auf die Fahrbahn übertragen, sondern über die speziell beschichteten Rollen. Durch den Verzicht auf Zahnräder oder Zahnstangen erübrigt sich bei unseren Treppenlifte der Einsatz von Schmiermitteln im Fahrbahnbereich. Hände und Kleidung sowie Wohnung und Treppenhaus bleiben sauber. Daher kann man die Fahrbahn einfach mit einem trockenen Tuch oder Staubwedel reinigen. Zudem entsteht kein Abrieb von Metallteilen, denn die Führungsrollen bestehen aus Polyurethan und sind äußerst stabil und wartungsarm. Insgesamt ist der Treppenlift dank dieses Antriebs nicht nur sehr leise, sondern auch besonders laufruhig und vibrationsarm.

Ein weiterer Vorteil für viele Kunden: Durch den Traktionsantrieb können Kurven entlang der Treppe wesentlich enger gefahren werden, die Fahrbahn führt dadurch möglichst nahe an der Wand oder dem Geländer entlang. So bleibt mehr Platz auf der Treppe und auf dem abschließenden Podest.

Weil wir von der Qualität dieses Antriebs überzeugt sind, gewähren wir neben der zweijährigen Hersteller-Garantie bei Anschluss eines Wartungsvertrages zusätzlich eine erweiterte Garantiezeit von 5 Jahren auf die Fahrbahn und die Antriebsrollen bei allen HIRO LIFT Treppenlifte und Rollstuhl-Schrägaufzügen. Überzeugen Sie sich von unseren Produkten, zum Beispiel bei einer unverbindlichen Probefahrt in Ihrer Nähe.

Der Weg zu Ihrem Plattformlift

Ein Plattformlift für Ihre Liebsten! Bringen Sie ein Stück Lebensqualität zurück in die eigenen Vier Wände!
Anschrift

HIRO LIFT
Hillenkötter + Ronsieck GmbH
Meller Straße 6
33613 Bielefeld

Hotline: 0800 544 22 22 (kostenlos)
E-Mail: info@hiro.de

4.000 Euro Zuschuss von der Krankenkasse. Mehr erfahren
Eine Runde durchs Werk? Dann bitte hier
Gestalten Sie Ihren Treppenlift. Zum Konfigurator
Beratung trotz Corona. So geht´s!
Sie suchen eine Beratung vor Ort?
Wir finden Ihren Ansprechpartner.
Wir suchen Ihren Ansprechpartner