Die HIRO Herstellergarantie.

Gewährleistung und Sicherheit „Made in Germany“

Wir bei HIRO schätzen Werte wie Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Vertrauen. Als Traditionsunternehmen mit über 122 Jahren Erfahrung in der Fördertechnik verbinden wir heute modernste Technik mit höchsten Qualitätsstandards und einem umfassenden Servicekonzept. Unser Ziel ist es, Ihnen mit unseren Treppenliften „Made in Germany“ das Leben ein Stück leichter zu machen und dafür setzen wir uns jeden Tag ein. Neben unseren innovativen Entwicklungen und der exakten Produktion mit ausschließlich bewährten Komponenten haben wir ein umfangreiches Qualitätsmanagement implementiert. Eine Gewährleistung von 2 Jahren haben Sie von Beginn an, auch ohne Wartungsvertrag. Weil wir wissen, was wir leisten, erhalten Sie von uns jedoch bei Abschluss eines Wartungsvertrages auf eine Treppenlift-Neuanlage nicht nur eine zweijährige Herstellergarantie auf den kompletten Treppenlift einschließlich sämtlicher Verschleißteile, sondern auch ganze 5 Jahre auf die Antriebsrollen und Fahrbahn.

Das können Sie bei der HIRO Herstellergarantie erwarten.

Wir spielen mit offenen Karten.

Ein Treppenliftkauf ist Vertrauenssache. Sie schenken uns dabei das Vertrauen, einen für Sie hochwertigen und individuellen Lift mit höchsten Qualitätsansprüchen herzustellen, und wir vertrauen Ihnen im Umgang mit unserem HIRO Treppenlift. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, Ihnen eine Herstellergarantie anzubieten, die weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht. Diese Leistung greift nur bei Abschluss eines Wartungsvertrages für Treppenlift-Neuanlagen. Sie umfasst 2 Jahre Garantie auf den gesamten Treppenlift einschließlich sämtlicher Verschleißteile sowie 5 Jahre Garantie auf Antriebsrollen und Fahrbahn. Dank unseres bundesweiten Techniker-Teams werden mögliche Defekte innerhalb des Zeitraums kostenfrei von uns behoben, damit Sie schnell wieder einen funktionstüchtigen Treppenlift haben. Das sorgt nicht nur für eine immense Kostenersparnis im Fall der Fälle, sondern schenkt Ihnen maximale Sicherheit und die Gelassenheit zu wissen, dass immer jemand für Sie da ist.

Verzichten Sie auf einen Wartungsvertrag, gilt die gesetzliche Gewährleistung. Selbstverständlich ist unser Service-Team auch in diesem Fall anstandslos, schnell und zuverlässig an Ihrer Seite.

HIRO erleben.

Informationen vor Ort.

Faszination Traktion!

Unser Antrieb ist marktführend.

Treppenlifte herkömmlicher Bauart werden seit Jahrzehnten durch Zahnstangen, Ketten oder Seile angetrieben. Das funktioniert speziell bei kurvigen Treppen nicht zufriedenstellend. Ein Zahnstangenantrieb hat genau dort sehr nachteilige Eigenschaften. Eine in der Kurve gebogene Zahnstange erlaubt nämlich kein mathematisch sauberes und damit spielfreies Abwälzen des Zahnrades. Ergebnis: Der Lift ruckelt, ist laut und kann keine engen Kurven fahren. Für uns von HIRO ist dies im Namen des Kunden nicht zu akzeptieren. Genau deshalb verzichten wir bei unseren Treppenliften und Rollstuhl-Plattformliften auf diese herkömmliche Technik und setzen ausschließlich auf unseren langjährig erprobten Traktionsantrieb. Und wenn Sie sich jetzt fragen: „Wenn der Antrieb so toll ist…warum hat dann nur HIRO diesen Antrieb und nicht der Wettbewerb?“, dann weisen wir gerne auf unser Patent zu dieser Technik hin. Denn genau das zeichnet uns aus. Deutsche, zuverlässige und sichere Ingenieurskunst exklusiv nur bei HIRO.

Das Prinzip des Traktionsantriebs

In der Technik sind die Gesetze der Reibung seit langem bekannt. Ohne Reibungskraft würden z. B. keine Eisenbahn und kein Auto fahren. Unsere Treppenlifte gehorchen den gleichen physikalischen Gesetzmäßigkeiten.

Die an der Rückwand des Lifts angeordneten Antriebs- und Führungsrollen umschließen mit fester Kraft die beiden Rohre des Fahrweges und bewegen sich so an ihnen auf- und abwärts. Der Stuhl ist dabei immer in waagerechter Position mit dem Fahrweg verbunden. Dank der spielfreien und sich automatisch selbst nachstellenden mechanischen Verbindung der hochfesten Rollen zur Fahrbahn erleben Sie jederzeit eine perfekte Fahrt.

Bei der Qualität unserer Polyurethan beschichteten Rollen überlassen wir natürlich nichts dem Zufall und setzen auf das Polyurethan-Elastomere „Vulkollan®“ als eingetragene Marke der BAYER AG.

Dieser Antrieb, der in der Königsklasse der Fördertechnik, u. a. bei großen Personenaufzügen, mühelos Gewichte jenseits einer Tonne bewegt, leistet auch bei Ihrem „kleinen“ Treppenlift sichere und hervorragende Arbeit.

Vorteile dank dem HIRO Traktionsantrieb

Stabilität und Sicherheit

Wir haben uns bei der Fahrbahn bewusst für ein Zwei-Rohr-System entschieden. Die Doppelrohrführung aus geschliffenem Edelstahl sorgt für absolute Stabilität auf der gesamten Fahrbahn, ganz egal welche Steigung der Treppenlift gerade bewältigt. Ihr Treppenlift wackelt nicht und unerwünschte „Kipp-Effekte“ werden vermieden. Zudem besteht bei den Fahrbahnrohren, auch bei Nutzung als Handlauf, keine Verletzungsgefahr, da die Rohre nicht geschlitzt, verzahnt oder perforiert sind.

Auf dem Bild zu sehen ist die Anpassung der gebogenen Doppelrohr-Farhbahn auf ein simuliertes Stockwerk.

Haltbarkeit und Wartung

Natürlich hat so ein Antrieb seine Neider. Wenn versucht wird, Sie als Kunde zu täuschen, erfreut uns das nicht wirklich. Darum gerne noch einmal für Sie schwarz auf weiß: Ein Treppenlift von HIRO rutscht niemals ab, nur weil er mit Traktion fährt. Diese Technik, das Prinzip der Reibungskraft, bewegt in anderen Bereichen sicher und zuverlässig Tonnengewichte. Da stellt ein Treppenlift zzgl. dem Gewicht des Kunden keinerlei Herausforderung dar. Selbst wenn die Edelstahlrohre feucht bzw. verschmutzt sein sollten, rutscht der Lift nicht ab und bringt Sie sicher hoch und runter.

Auch der Verschleiß der Rollen ist nicht der Rede wert. Wir geben nicht ohne Grund 5 (fünf!) Jahre Garantie einzig auf die Rollen und das Antriebssystem. Das Material wird regelmäßig mit Bestwerten in Bezug auf den mechanischen Verschleißwiderstand, Stoßelastizität, Reißwiderstand und Druckverformung ausgezeichnet. Dennoch kann ein Austausch von Rollen nach intensiver Nutzung innerhalb einer HIRO-Wartung hier und da mal nötig sein. Die Kosten außerhalb der Garantie sind hierfür gering und die neuen Rollen halten dann ebenfalls mindestens weitere 5 Jahre. Und keine Sorge, auch mit verschlissenen Rollen bringt Sie Ihr Lift bis zum Austausch sicher nach oben und unten.

Auf dem Bild zu sehen ist eine HIRO-Biegemaschine die militmetergenau die Farbahnrohre auf Ihre Treppe angepasst biegt.

Platzersparnis und Flexibilität

Durch den Traktionsantrieb haben wir die Möglichkeit, die Fahrbahn viel enger und individueller zu biegen und einzurichten, als dass bei Fahrbahnen mit Zahnstangen-Antrieb möglich wäre. Somit verbrauchen wir weniger Platz auf der Treppe und können die engsten Kurven am Markt fahren. Dies ist natürlich ein unglaublicher Vorteil –  gerade bei engen Treppenhäusern oder sehr speziellen Treppenformen. Somit ist HIRO genau der Anbieter, der wirklich auf jede Herausforderung eine technische Lösung bieten kann. Hinzu kommt, dass wir durch den Einsatz von zwei Rohren als Fahrbahn, schmalere Rohre einsetzen können, als bei einem Einrohr-System. So kann die Fahrbahn eine viel höhere Stabilität gewährleisten, als Handlauf genutzt werden und nebenbei sieht es sogar noch schöner aus.

Komfort und Fahrerlebnis

Während der gesamten Fahrt wird die Geschwindigkeit stufenlos reguliert. Sanftes Anfahren und sanftes Anhalten sind ebenso wesentliche Merkmale wie das Verringern der Geschwindigkeit vor der Kurve und einem sanften Beschleunigen danach. Diese Laufruhe ist natürlich gerade für Menschen mit Wirbelsäulenschäden oder ähnlichen Erkrankungen ein großartiger Vorteil. Durch das Zusammenspiel der Edelstahlfahrbahn und unseren Antriebsrollen entsteht zudem kein Lärm wie bei lauten, ölgeschmierten Zahnrädern oder Ketten herkömmlicher Antriebe. Ihre Fahrt ist zu jeder Zeit geräuschlos, sanft, sauber und ruckelfrei. Ein echtes Fahrerlebnis dank Traktion.

Die häufigsten Fragen zum Thema Technik:

Wie funktioniert der Traktionsantrieb?

Perfekt funktioniert er. Ausgereift und patentiert ist diese Technik das Herzstück unserer Treppenlifte. Die Traktionstechnik verbindet den Treppenlift in Höhe des Chassis mit der Edelstahlrohr-Fahrbahn. Je zwei Antriebs- und Führungsrollen umschließen mit fester Kraft die beiden Rohre der Fahrbahn. Sie bewegen sich immer sicher, stabil und ohne jegliche Gefahr des Abrutschens auf Ihrer Treppe.

Weitere Informationen zum Thema „Traktion“ und Ihre Vorteile dank dieser Technik finden Sie unter Herstellergarantie.

Vorteile im Überblick:

  • Stabilität durch das Zwei-Rohr-Fahrbahnsystem
  • individuelle Biegung der Fahrbahn und somit der engste Kurvenradius am Markt
  • Geräuschlos und nahezu vibrationslos
  • keine Verletzungs- oder Abrutschgefahr
  • kein Pflegeaufwand

Das ist nicht wirklich zu merken. Dank unserer wartungsfreien Hochleistungs-Gel-Akkus, welche sich automatisch an den Haltestationen aufladen, ist der Stromverbrauch sehr gering und absolut effizient. Es wird nur der Strom verbraucht, der auch wirklich benötigt wird. Der Ladevorgang erfolgt automatisch per 230Volt über eine ganz normale Steckdose.

Im Bereich der Haltestationen sollte im Optimalfall eine normale Steckdose vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall, müsste ein entsprechendes Kabel verlegt werden. Somit ergibt sich die Kabellänge und ist abhängig von wo Sie letztendlich den Strom ziehen möchten. Die Trafogröße ist minimal und wird optisch ansprechend positioniert. Der Ladevorgang als solches erfolgt vollautomatisch an den Haltestationen. Somit ist es völlig ausgeschlossen, dass der Treppenlift mal keinen Strom haben sollte. Selbst bei einem Stromausfall während der Fahrt bringt er Sie dank der Hochleistungs-Akkus sicher zum nächsten Haltepunkt.

Oh ja. Genau das zeichnet uns auch aus. Sollten Sie im Laufe der Nutzung darüber nachdenken noch ein weiteres Stockwerk zu erschließen, so ist dies gar kein Problem. Ihr Fachberater misst noch einmal aus und wir konstruieren und produzieren das zu erweiternde Fahrbahnstück. Der Einbau ist schnell und unkompliziert und Ihr Treppenlift wird gar nicht merken, dass er auf einmal mehr fährt als sonst.

Sehr lange. Denn wenn eine Lebensdauer von einer Sache abhängt, dann ist es Qualität. Wir haben kein Importprodukt und sind auch mit unserem Service-Team nah am Kunden. Jeder Bestandteil des Treppenlifts bis hin zur Fahrbahn ist aus erstklassigen Materialien und wird mit größter Sorgfalt produziert. Mit regelmäßigen Wartungen und je nach Intensität der Nutzung überleben unsere Lifte Generationen.

Gar keinen. Bei uns haben Sie keine  Zahnstangen oder geölten Ketten. Traktion ist sauber, ruhig und unauffällig. Weder der Lift noch die Fahrbahn muss also regelmäßig gesäubert oder gepflegt werden. Wie oft Sie „Staub wischen“ liegt also ganz im eigenen ermessen.

Unsere Hochleistungs-Gel-Akkus von Panasonic, von denen wir ganze zwei Stück eingebaut haben, erreichen in der Regel eine sehr hohe Lebensdauer von mehreren Jahren. Sollten Sie außerhalb der Garantie einen Austausch benötigen, so steht unser Service-Team jederzeit für eine kostengünstige und schnelle Umsetzung zur Verfügung.

Definitiv nicht. HIRO Treppenlifte zeichnen sich durch Qualität aus. Wir könnten gar nicht so stolz auf unsere Produkte sein, wenn wir anfälliger wären als der Wettbewerb. Ein Sprung von Traktionsantrieb auf Zahnstangenantrieb ist einfach, anders herum nicht wirklich machbar. Warum sollten wir also „so“ auf unserem Traktionsantrieb bestehen, wenn herkömmliche Antriebe besser wären? Weil wir wissen, dass Sie als Kunde so einen absoluten Mehrwert haben.

Großartige Technik braucht hier und da etwas Platz. Trotzdem sind unsere Treppenlifte gar nicht so massig wie vermutet. Sie werden sich wundern wie wenig Platz ein HIRO-Lift im Treppenhaus während der Fahrt und vor allem in der Halteposition einnimmt. Speziell bei engen Fluren zeigt sich immer wieder, dass unsere Treppenlifte gerade wegen der Chassis-Form wie ein „Möbelstück“ unscheinbar in die Flurausstattung integriert werden können.

Sehr einfach. Manchmal ist der Grund für einen Treppenlift schon kompliziert genug. Da wollen wir es Ihnen nicht noch unnötig schwer mit einer komplizierten Bedienung machen. Instinktiv werden Sie Ihre Fahrt zielsicher antreten können. Trotz allem geben Ihnen unsere Techniker nach dem Einbau eine kleine Einweisung zu allen Funktionen. Aber im Grunde setzen Sie sich einfach entspannt hin, schließen den Sicherheitsgurt und bedienen den Steuerungshebel. Das war es dann auch schon.

Noch Fragen zu anderen Themen?

Finden sie eine Auswahl an Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen in unserem FAQ-Bereich. Nach Themen sortiert haben Sie hier einen ersten Überblick und finden sicherlich schon die ein oder andere Antwort vor einer ersten Kontaktaufnahme mit uns.

Fragen & Antworten

Dieter Rauter, Betriebsleiter

Seit nunmehr über 40 Jahren begleite ich HIRO durch dick und dünn. Wenn ich Ihnen eins sagen kann, dann, dass es sich lohnt zu dieser Firma zu stehen. Sie werden es nicht bereuen, denn wir bauen die besten Treppenlifte.

Anschrift

HIRO LIFT
Hillenkötter + Ronsieck GmbH
Meller Straße 6
33613 Bielefeld

Hotline: 0800 544 22 22 (kostenlos)
E-Mail: info@hiro.de

Jetzt 4000 Euro sichern. Mehr erfahren
Eine Runde durchs Werk? Dann bitte hier
Gestalten Sie Ihren Treppenlift. Zum Konfigurator
Beratung trotz Corona. So geht´s!
Sie suchen eine Beratung vor Ort?
Wir finden Ihren Ansprechpartner.
Wir suchen Ihren Ansprechpartner