Treppenlift mieten oder kaufen? Das sollten Sie wissen

Neben dem Kauf eines Treppenlifts gibt es bei vielen Händlern die Option, einen Treppenlift zu mieten. Dies erscheint in vielerlei Hinsicht erst einmal besonders attraktiv und der befristete Einsatz eines solchen Mobilitäthelfers in Ihrem Haus auf den ersten Blick als eine günstige Alternative zum Kauf. Einen Treppenlift zu mieten erscheint plausibel, gerade wenn Sie nur für einen absehbaren Zeitraum, wie zum Beispiel nach einer Operation oder Reha, Unterstützung benötigen. Mit einer monatlich festgelegten Mietpauschale und individuellen Laufzeiten verspricht das Treppenlift-Mieten Flexibilität – und das nicht nur in Ihrem eigenen Zuhause.

Jedoch ergeben sich einige prekäre Nachteile, wenn Sie einen Treppenlift mieten möchten, die bei den lockenden Angeboten anderer Anbieter gerne mal unter den Tisch gekehrt werden. Im Folgenden möchten wir Sie aufklären, welche Nachteile sich ergeben können, wenn Sie einen Treppenlift mieten und Ihnen bei HIRO sinnvolle Alternativen aufzeigen.

Treppenlift mieten kann teuer werden. Wie gestalten sich die Preise?

Zuerst sollte sich vor Augen geführt werden, dass die Installation und Nutzung eines Treppenlifts beim Treppenlift-Mieten mit hohen Fixkosten verbunden sind. Diese Kosten für die Bereitstellung ergeben sich aus der Lieferung, dem Aufbau und der Inbetriebnahme des Mietlifts in Ihrem Zuhause. Zusätzlich zu diesen hohen Bereitstellungskosten zahlen Sie jedoch ebenfalls eine nicht zu vernachlässigende monatliche Nutzungsgebühr, die selbstverständlich bei einem neuen Treppenlift nicht anfallen.

Erschwerend kommt hinzu, dass es sich bei einem Treppenlift, der zur Miete angeboten wird, oft um verhältnismäßig minderwertige Ware handelt, die hinsichtlich Qualität, Haltbarkeit und Sicherheit nicht mit einem hochqualitativen Treppenlift, wie von HIRO, mithalten kann. Oftmals höhere Wartungskosten können somit hinzukommen.

Alternativen zum Treppenlift-Mieten

Wenn es um die Anschaffung eines Treppenlifts geht, der dazu beitragen soll, die Mobilität und Sicherheit im eigenen Zuhause wiederherzustellen, führt kaum ein Weg am Neukauf eines Treppenliftes vorbei. Während das Treppenlift-Mieten aufgrund von kurzfristigen Kostenersparnissen auf den ersten Blick wie eine sinnvolle Alternative zum Kauf eines Lifts wirkt, so zeigt das Treppenlift-Mieten beim genaueren Hinsehen ein riesiges Kostenpotential auf, und das bei vergleichbar deutlich schlechterer Qualität des Lifts.

Wir von HIRO beraten Sie gerne bezüglich der Anschaffung eines Lifts, der Ihre Vorstellungen erfüllt und dessen Qualität Sie über Jahre hinweg begeistern wird. Mit vielen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten zeigen unsere Fachberater Ihnen den richtigen Weg zu einer optimalen Preisgestaltung. Lieber sicher kaufen als teuer mieten.  Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich beraten.

Anschrift

HIRO LIFT
Hillenkötter + Ronsieck GmbH
Meller Straße 6
33613 Bielefeld

Hotline: 0800 544 22 22 (kostenlos)
E-Mail: info@hiro.de

4.000 Euro Zuschuss von der Krankenkasse. Mehr erfahren
Eine Runde durchs Werk? Dann bitte hier
Gestalten Sie Ihren Treppenlift. Zum Konfigurator
Beratung trotz Corona. So geht´s!
Sie suchen eine Beratung vor Ort?
Wir finden Ihren Ansprechpartner.
Wir suchen Ihren Ansprechpartner