Eine Reise wert: Die „Morgan Garage“ in Little Hallingburry

Wie auch HIRO LIFT verbindet der Sportwagenhersteller „Morgan“ seit über einhundert Jahren Tradition und Fortschritt miteinander. Neben dem Klassiker „4/4“, der seit 80 Jahren mehr oder weniger unverändert bis heute in der Produktpalette steht, will man noch in diesem Jahr ein erstes Elektroauto auf den Markt bringen.

Die handgefertigten Sportwagen des englischen Familienbetriebs erfreuen sich einer großen Fangemeinde. Das gilt nicht nur für die Kunden, sondern auch für die Händler. Die „Morgan Garage“ von Melvyn Rutter im englischen Ort Little Hallingbury zum Beispiel ist mehr als nur eine Werkstatt für die außergewöhnlichen Sportwagen. Im „Pit Stop“ neben der Werkstatt können Freunde der Sportwagenmarke stilecht im Ambiente der 60er Jahre übernachten. Der Verkaufsraum im Stile eines amerikanischen „Diner“ ist Verkaufsraum und Treffpunkt für die Oldtimer- und Retro-Fans. Dank eines Plattform-Senkrechtaufzugs vom Typ HIRO A4 ist die ganze Etage auch für Rollstuhl-Fahrer barrierefrei zu erreichen. Natürlich darf die Nussbaum-Verkleidung des Armaturenbretts auch beim Aufzug nicht fehlen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anschrift

HIRO LIFT
Hillenkötter + Ronsieck GmbH
Meller Straße 6
33613 Bielefeld

Hotline: 0800 544 22 22 (kostenlos)
E-Mail: info@hiro.de

4.000 Euro Zuschuss von der Krankenkasse. Mehr erfahren
Eine Runde durchs Werk? Dann bitte hier
Gestalten Sie Ihren Treppenlift. Zum Konfigurator
Beratung trotz Corona. So geht´s!
Sie suchen eine Beratung vor Ort?
Wir finden Ihren Ansprechpartner.
Wir suchen Ihren Ansprechpartner