Ein sauberes Ass genau auf Linie!

Es lag noch Nebel auf den Tennisplätzen und der Hausmeister war eifrig damit beschäftigt, den Außenbereich des Vereinsgeländes winterfest zu machen. Was soll man erwarten im Oktober morgens um 10 in Herne? Aber schon jetzt spürten wir eine besondere, herzliche Atmosphäre, die sich in jeglicher Art bestätigen sollte.

Wir wurden herzlich von Norbert Zielonka, dem 1. Vorsitzenden des Vereins empfangen und starteten unseren Drehtag mit einer Begehung des Geländes: Der Club darf acht Outdoor-Tennisplätze sowie eine große Indoor-Halle stolz sein Eigen nennen. Eine Vereinsgaststätte im ersten Obergeschoss rundet das Angebot für Tennis-Interessierte ab. Hier findet ein Großteil des Vereinslebens statt: Man trifft sich mit anderen Mitgliedern, es werden Vereinsversammlungen abgehalten oder man kehrt einfach aufgrund des guten Essens samt erfrischendem Getränk ein.

Aber heute waren wir nicht zum Essen, Trinken oder gar Tennis spielen da, sondern für einen ganz besonderen jungen Menschen, der uns gezeigt hat, was mit positiver Einstellung und einem starken Willen alles möglich ist: Wir lernten Samuel kennen. Er ist ein langjähriges Vereinsmitglied und leidenschaftlicher Tennisspieler. Der Medizinstudent erzählte uns seine bewegende Geschichte: Im Jahr 2017 wurde sein Leben komplett auf den Kopf gestellt. Eine Krebsdiagnose traf ihn mitten im Abitur. Mittlerweile ist Samuel glücklicherweise geheilt, durch eine Querschnittslähmung aufgrund von zwei Not-Operationen ist er dennoch auf einen Rollstuhl angewiesen.

Sein Traum: Trotzdem wieder Tennis spielen zu können.

Diesen Traum wollte Norbert Zielonka erfüllen und somit begann ein Großprojekt: Der Verein TC Blau-Weiß e.V. Wanne-Eickel soll barrierefrei werden. Zunächst wurden alle baulichen Hürden des Vereinsgeländes aufgelistet: Bordsteinkanten, schmale Türrahmen, nicht rollstuhlgerechte Tennis-Plätze, zu beengte WCs sowie die Treppe zur Gaststätte stellten sich als nur schwer zu überwindende Hindernisse heraus.

Nach dem Umbau der sanitären Anlagen und der Anschaffung einer mobilen Rampe, um in die Halle gelangen zu können, wurden zwei rollstuhlgerechte Outdoor-Tennisplätze gebaut. Auf einem herkömmlichen Sanduntergrund sinken die Reifen des Rollstuhls zu tief ein und ein Tennis-Match wird schnell zum unmöglichen Kraftakt. Daher wurde in einen besonderen Rollstuhl-Bodenbelag investiert, auf den der Verein zurecht sehr stolz ist.

Jetzt fehlte nur noch eine Lösung für die zahlreichen Stufen zur Vereinsgastronomie. Norbert Zielonka akquirierte Fördergelder und machte sich auf die Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner. Hier kam HIRO ins Spiel: Ein Rollstuhl-Plattformlift, Modell HIRO 320G, ziert mittlerweile das Treppenhaus des Traditionsvereins und bringt Rollstuhlfahrer oder andere gangunsichere Menschen die Stufen sicher hoch und wieder herunter. So kann Samuel nicht nur endlich wieder Tennis spielen, er kann auch ohne fremde Hilfe wieder in das geliebte Vereinslokal einkehren.

Wir sind beeindruckt von diesem großartigen Projekt des sympathischen Sportvereins und freuen uns, ein Stück Barrierefreiheit beigetragen zu haben.

Heute darf sich der Verein als „anerkannter Stützpunktverein“ des Deutschen Olympischen Sportbundes bezeichnen und das Siegel „Integration durch Sport“ nutzen. Ein Verein mit Vorbildfunktion den es sich lohnt zu besuchen.  Wir von HIRO haben uns schon für das nächste große Turnier als „Zaungäste“ angemeldet.

Unsere Lösung

Norbert Zielonka setzt auf „barrierefreien“ Spielbetrieb! Ein tolles Projekt und genau die Lösung, um wirklichen jeden für diesen Sport abzuholen. Finden Sie sich wieder? Möchten Sie sich weiter informieren? Dann schauen Sie sich doch den HIRO 320G einmal genauer an.

Anschrift

HIRO LIFT
Hillenkötter + Ronsieck GmbH
Meller Straße 6
33613 Bielefeld

Hotline: 0800 544 22 22 (kostenlos)
E-Mail: info@hiro.de

4.000 Euro Zuschuss von der Krankenkasse. Mehr erfahren
Eine Runde durchs Werk? Dann bitte hier
Gestalten Sie Ihren Treppenlift. Zum Konfigurator
Beratung trotz Corona. So geht´s!
Sie suchen eine Beratung vor Ort?
Wir finden Ihren Ansprechpartner.
Wir suchen Ihren Ansprechpartner

Mehr Geld in der Urlaubskasse!

Jetzt den 500 EUR* Sommer-Rabatt sichern!

*Die Aktion beginnt ab dem Auftragsdatum 13.06.2022. Der Rabatt ist nur auf Neuanlagen der Treppenlifte 155er, 160Q, 160QN und 160 QA anwendbar und gilt auch für bestehende Angebote die ab dem 01.05.2022 ausgestellt sind. Ende der Aktion ist am 15.07.2022! Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen und nur einmal je Auftrag anwendbar.

Hier Geld sparen! Hinweis dauerhaft ausblenden